Kieferorthopädie Orthodontie

Kieferorthopädie - Orthodontie

Die Kieferorthopädie (Orthodontie) ist ein Teilgebiet der Zahnmedizin. Ihre Kieferorthopäden in Frankfurt am Main, Dr. Henrik Schulze und Dr. Paul Wnuk, beraten Sie gerne über die Möglichkeiten der modernen Kieferorthopädie. Vereinbaren Sie einfach einen Termin - wir und unser Team der „Praxis am Riedberg“ (Fachpraxis für Kieferorthopädie) freuen uns auf Sie. 

Warum Kieferorthopädie?

verhüten, erkennen und behandeln von Fehlstellungen

Die Kieferorthopädie oder auch Orthodontie (Zahnregulierung) befasst sich also mit der Regulierung von Fehstellungen des Kiefers und der Zähne. Im Rahmen der kieferorthopädischen Vorsorge und Aufklärung ist die richtige und vor allem regelmäßige Zahnpflege von Kindesbeinen an der Grundstein für gesunde Zähne. Doch nicht nur die Pflege, sondern auch die Stellung der Zähne im Kiefer und die Lage von Ober- zu Unterkiefer sind maßgeblich für das gesunde und richtige Funktionieren des Kauapparates verantwortlich. Vorsorgeuntersuchungen in einer Fachpraxis für Kieferorthopädie sollten sie unbedingt wahrnehmen. 

Fehlstellungen und Ihre Folgen - Kieferorthopädie

  • Enge und schief stehende Zähne stören nicht nur die Ästhetik des Gesichtes, sie erschweren durch schwer zugängliche Nischen zudem die Reinigung des Mundraumes und sind durch Zahnbeläge verstärkt karies- und paradontitisgefährdet. Eine kieferorthopädische Behandlung ist unbedingt notwendig. 
  • Fehlerhafte Zahnkontakte können zu einer Überlastung des Zahnhalteapparates führen, die Parodontitis und damit einen frühzeitigen Zahnverlust begünstigen und kieferorthopädische Maßnahmen erfordern.
  • Ein unzureichender, mangelnder Lippenschluss begünstigt die Mundatmung und damit eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Erkältungskrankheiten, Karies und einem fehlerhaftem Kieferwachstum. 
  • Falsche Zahnstellungen sind vor allem im Frontbereich häufig von einer fehlerhaften Zungenlage und -funktion bzw. von falschen Schluckmustern sowie unkorrekter Aussprache begleitet.
  • Fehlerhafte Zahnkontakte beeinträchtigen die Kaufunktion und damit die Verdauungsfunktion und sollten dringend in einer Fachpraxis für Kieferorthopädie behoben werden, bevor Reizungen des Magen-Darmtraktes entstehen. 
  • Fehlstellungen der Kiefer können schmerzhafte Verspannungen der Gesichts- und Kaumuskulatur bewirken und können ebenfalls durch kieferorthopädische Behandlungen behoben werden. 
  • Fehlbelastungen im Kiefergelenk können die Grundlage für Schmerzen und Verspannungen im Bereich der gesamten Wirbelsäule, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Tinnitus und Schwindel sein.
  • Eine durch Zahnschiefstand oder falsche Kieferlage beeinträchtigte Harmonie des Gesichtes kann zu vermindertem Selbstwertgefühl bis hin zu Depressionen führen.  

Kontakt

Praxis am Riedberg

Dr. Henrik C. Schulze und
Dr. Paul C. Wnuk
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

Altenhöferallee 96
60438 Frankfurt/Main
Deutschland

T +49 (0)69 - 9686415-0
F +49 (0)69 - 9686415-11

E info@praxis-am-riedberg.de
W www.praxis-am-riedberg.de